Die Reiki-Einweihung wird durch einen Reikimeister oder Reikilehrer am Reiki- Schüler vollzogen. Die Einweihung ist eine Zeremonie, die heilige Riten beinhaltet und von dem eingeweihten Reikimeister mit positiver Ausrichtung und in Demut durchgeführt wird. Der Schüler empfängt die Energieerweiterung in Demut und offener positiver Haltung.

 

Ich weihe meine Schüler zur Zeit in privaten Einzel-Sitzungen ein.

 

1. Grad : die Reikiheilkraft wird aktiviert

4 Einstimmungen erfolgen (Weihungen) an 4 zeitnahen Terminen zu je 1 Stunde

Die Reikienergie wird durch einen Reikimeister/Lehrer im Schüler aktiviert

Sie fließt anschließend jederzeit durch bewusstes Auflegen der Handflächen

Die Selbstbehandlung und Behandlung anderer werden ermöglicht und gelehrt

 

2. Grad: Die Reikiheilkraft wird verstärkt

3 Einstimmungen erfolgen an 3 zeitnahe Termine zu je 1 Stunde

Einwirkungen auf das Unterbewusstsein und Fernbehandlungen werden möglich

Das Geschenk der heiligen Symbole und deren Anwendung werden vermittelt

 

3. Grad : Die Reikiheilkraft wird erfährt die letzte immense Verstärkung

1 Einstimmung erfolgt an 1 Termin zu ca. 4 Stunden

Das Geschenk des Meistersymbols und die Einweisung zum Lehrer wird gelehrt

Erst nach langjähriger, intensiver Selbstbehandlung und Praxis mit dem 2. grad,

wird der Meistergrad bzw. Meister-/Lehrergrad empfohlen.